Einleitung

Moderne Rollladensysteme und Markisen zeichnen sich durch eine leichte Bedienbarkeit, hochwertige Materialien und Zusatznutzen wie Steigerung des Wohnwerts und Komforts aus. Sie sind häufig durch Zusatzausstattung multifunktional ausrüstbar, z. B. durch Einbindung in ein Bussystem. Durch unzählige Formen, Farben und Ausführungen lassen sie sich auch optimal als Gestaltungselement einsetzen.

 

Rollladen / Außenjalousien
Ein Einbau von Rollläden bietet neben dem optischen Aspekt Licht‑und Wärmeregulierung und wirkt einbruchshemmend. Rolläden sind für nahezu jede Fensterform erhältlich und lassen sich auch nachträglich einbauen. Sie sind als Aufsatz‑ oder Vorbaurollladen herzustellen. Antriebssysteme sind manuell, motorisiert oder auch sensorgesteuert. 

 

Markisen
Markisen dienen als Licht‑ und Sichtschutz für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche. Durch die Verwendung von modernen Materialien erhöht sich die Haltbarkeit. Antriebssysteme sind manuell, motorisiert oder auch sensorgesteuert.

 

Hinweise für Fertigrollladen:   

Produkteigenschaften, Anwendungsvorschriften

Fertigrollladen sind keine Totalverdunkelungen. Insbesondere bei hellen Rollladenprofilen können durchaus Lichtreflektionen im Bereich der Lüftungsschlitze und am Rollladenkasten, oder seitlich an den Führungsschienen auftreten. Bei direkter Sonneneinstrahlung ist für eine ausreichende Hinterlüftung der Rollladen zu sorgen. Hierzu muss auf geöffnete Licht- und Lüftungsschlitze geachtet werden, ansonsten kann es aufgrund des Wärmestaus zu Profilverformung kommen.

 

Farbunterschiede, Oberflächen-Reinigung    

Geringfügige Farbunterschiede, Glanzabweichungen bei Rollladenoberflächen oder zwischen verschiedenen Materialien (z.B. PVC zu Alu) bzw. bei Nachbestellung sind technisch bedingt unvermeidbar. Strukturabweichungen bei Holzdekoren sind ebenfalls unvermeidbar.          

 

Bedienungs- und Wartungsanleitung 

Zusätzlich automatische Steuerungsgeräte bzw. Zeitschaltuhren im Winter immer auf Handbedienung schalten. Schäden durch Frost und Schnee sind “Höhere Gewalt“.    

Bei angefrorenen Rollladen keine Gewalt beim Bedienen anwenden. Bei elektrischem Antrieb den Rollladen nicht unbeaufsichtigt laufen lassen. Bei angefrorenem Rollladen den Motor sofort stoppen. Zum Reinigen nur handelsübliche Reiniger und sauberes Wasser verwenden. Keine aggressiven Reinigungsmittel verwenden! Keine Selbstreparatur von elektrischen Teilen. Bei Störungen wenden Sie sich an Ihren Fachhändler. --> Lebensgefahr!                       

Bei Sturm muss der Rollladen ganz geschlossen oder ganz geöffnet sein.

Die Windklasse ist nur bei geschlossenem Fenster zu gewährleisten. Die Revisionsöffnung (Rollladendeckel) muss immer frei zugänglich sein. Nicht übertapezieren oder überputzen. Reparaturen immer durch einen Fachhändler durchführen lassen. Keine Schmierstoffe oder Öle an Motor, Behang, Schienen etc. bringen.


Hier gelangen Sie zum Somfy-Konfigurator